• Willkommen
Artikelnummer: 116924
EAN: 4000680112709

Bayer Rodilon Paste 3 kg (300 x 10 g Portionsbeutel) | Rattengift

72,93 €
24,31 € pro 1 kg

inkl. 19% USt.(DHL Paket)

sofort verfügbar Lieferzeit: 2 - 3 Tage
Stk


Gebrauchsfertiger hochattraktiver Pastenköder gegen Ratten und Mäuse


  • attraktiver, fetthaltiger Köder
  • portioniert zur einfachen Handhabung
  • gegen Haus-, Wanderratte, Hausmaus
  • Wirkstoff der 2. Generation
  • Resistenzen nicht bekannt
  • mit Bitterstoff Bitrex
  • einmalige Aufnahme genügt
  • wo Trockenköder versagen, kann die Rodilon Paste zu sehr guten Erfolgen bei der Bekämpfung führen
  • seit Jahren bewährtes und stets optimiertes Markenprodukt aus dem Hause Bayer




3 kg (300 x 10 g)


Wirkstoff:

25 mg/kg Difethialone


Auf Rodilon Paste reagieren sowohl Ratten als auch Mäuse.
Der attraktive, fetthaltige Köder mit dem Wirkstoff Difethialone im gebrauchsfertigen Portionsbeutel muss in Köderstationen ausgelegt werden und zeichnet sich durch hohe Schimmelbeständigkeit aus.
Die Wirkung setzt bereits nach einmaliger Aufnahme ein und führt zu einem schnellen Behandlungserfolg. Der Bitterstoff Bitrex bietet Schutz gegen versehentliche Aufnahme durch Menschen und Haustiere.


Gebrauchsfertiger Köder zur Anwendung in manipulationssicheren Köderstationen oder verdeckt und gleichermaßen zugriffsgeschützt in Bereichen, die für Kinder und Nicht-Zieltiere unzugänglich sind.


Anwendung durch geschulte berufsmäßige Verwender

  1. Verwender mit Sachkundenachweise gemäß Anhang I Nr. 3 der Gefahrstoffverordnung

  2. Verwender mit Sachkunde gemäß Pflanzenschutz-Sachkundeverordnung (PflSchSachkV).
  3. Verwender mit besonderen Sachkenntnissen, die durch Beleg (Zertifikat) die Teilnahme an einer Schulung nachweisen können



Aufwandmengen & Dosierung:

Gegen Ratten:

Schwacher Befall: max. 200 g in Köderstation alle 8 - 10 m
Starker Befall: max. 200 g in Köderstation alle 4 - 5 m

Gegen Mäuse:

Schwacher Befall: max. 50 g in Köderstation alle 2 - 3 m
Starker Befall: max. 50 g in Köderstation alle 1 - 1,5 m


Achtung:

Mit der Biozidrechts-Durchführungsverordnung (ChemBiozidDV) vom 18. August 2021 ist erstmals eine Vorschrift zur Abgabe von Biozid-Produkten, die nur durch bestimmte Personen („Verwenderkategorie“) verwendet werden dürfen, in das deutsche Recht eingeführt worden. Danach dürfen - abweichend von der bisherigen rechtlichen Situation - solche Produkte nur noch an diese Personen abgegeben werden. Ausgenommen von dieser Regelung sind nur Wiederverkäufer.

Das von Ihnen gekaufte Rodentizid darf aufgrund seiner Zulassung nur durch berufsmäßige oder sachkundige Verwender angewendet werden. Die genaue Beschreibung laut Zulassungsbescheid lautet:

„Verwenderkategorie:
Geschulte berufsmäßige Verwender. Die Verwendung darf nur durch sachkundige Verwender mit Sachkunde nach Anhang I Nr.3 Gefahrstoffverordnung (in der Fassung vom 29.03.2017) erfolgen, sofern diese Sachkunde danach gefordert wird. Ansonsten darf das Rodentizid auch durch die unter a) und b) genannten geschulten berufsmäßigen Verwender verwendet werden:

a) Berufsmäßige Verwender mit Sachkunde nach Pflanzenschutz-Sachkundeverordnung (PflSchSachkV)

b) Verwender mit besonderen Sachkenntnissen, die durch Beleg (Zertifikat) die Teilnahme an einer Schulung mit folgenden Lehrgangsinhalten nachweisen können:

  • Verhalten und Biologie von Nagern
  • Rechtsgrundlagen der Bekämpfung von Ratten und Mäusen

  • Bekämpfung von Nagetieren (inkl. Integrierte Schädlingsbekämpfung und Resistenzmanagement) Wirkungsweise von Rodentiziden (speziell Antikoagulanzien)

  • Gefahren und Risiken bei der Verwendung von Rodentiziden für Menschen und die Umwelt und Techniken zur Risikominderung (speziell Primär- und Sekundärvergiftung von Nicht-Zieltieren und deren Vermeidung, Umgang mit PBT/vPvB-Stoffen)

  • Anwendungstechniken/Vorgehensweise und Dokumentation

  • Verhalten von Ratten in der Kanalisation“

 

Wir gehen aufgrund Ihrer Bestellung davon aus, dass Sie unseren Hinweis in unserem „Online-Shop“ auf die gesetzliche Neuregelung der Abgabe zur Kenntnis genommen und in dessen Kenntnis das Rodentizid bestellt haben. Daher gehen wir davon aus, dass Sie als Besteller/in ein/e berufsmäßige/r oder sachkundige/r Verwender/in für ein Rodentizid mit o.g. Auflage bzw. ein Wiederverkäufer sind.

Wir lehnen deshalb jegliche Haftung für Schäden, die sich aus einer mangelhaften Kenntnisnahme der neuen Rechtslage durch Sie ergeben, ab.

VK/Fi/18.11.2021


Biozidprodukte vorsichtig verwenden. Vor Gebrauch stets Etikett und Produktinformationen lesen!

Merkmale
Art: Rattenköder Rodentizid Mäusegift Rattengift
Inhalt: 3 kg
Form: Paste
Wirkstoff: Difethialone
Zulassungsnummer: 0000656-14
Inhalt:3,00 kg