Verwendung von Cookies
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
x
Dr. Stähler Wühlmausgas-CC 250 g

Artikelnummer: 111338

Kategorie: Schädlingsbekämpfung


15,47 €
6,19 € pro 100 g

inkl. 19% USt. , inkl. Versand (DHL Paket)

sofort verfügbar

Lieferzeit: 2 - 3 Werktage



Beschreibung


Zur Vergrämung von Wühlmaus, Schermaus und Maulwurf im Ackerbau sowie auf Wiesen und Weiden, im Gemüse-, Obst und Zierpflanzenbau

250 g (50 x 5 g-Beutel)


Wirkstoff:

800 g/kg (80 %) Calciumcarbid


Wirkungsweise:

Wühlmausgas CC ist ein zugelassenes Pflanzenschutzmittel, dessen Wirksamkeit geprüft und nachgewiesen ist. Durch die Reaktion mit der Bodenfeuchtigkeit entstehen Gase, welche für die Tiere einen unerträglichen Geruch haben und sie zum Verlassen der befallenen Stellen veranlassen. Das Mittel ist zur Abtötung der Schädlinge nicht geeignet. Mit einer Rückwanderung muss gerechnet werden.


Anwendung:

Mit einem Suchstab das Gangsystem ausfindig machen.
Durch vorsichtiges Öffnen der Erdgänge kann überprüft werden, ob die Gangsysteme bewohnt sind. Sind die Gänge nach ca. 1-2 Stunden wieder hergestellt oder mit Erde zugewühlt, sind Schädlinge vorhanden. Dann je Gang die gebrauchsfertigen Beutel einlegen.


Aufwandmenge:

5 g bei Wühlmäusen (entspricht 1 Beutel) oder 20 g bei Maulwürfen (entspricht 4 Beutel) pro Bau in den geöffneten Gang geben. Das Loch danach sofort mit einem passenden Gegenstand (Grasbüschel, Holz, Stein, Erde) abdecken aber nicht zutreten, damit das durch Bodenfeuchtigkeit entstehende Acetylengas die Gänge völlig durchdringen kann. Als Rückstand bildet sich nach Auflösung des Mittels unschädlicher Düngekalk.


Von der Zulassungsbehörde festgesetzte Anwendungsgebiete und -bestimmungen:

Anwendung durch nichtberufliche Anwender zulässig.


Anwendungsgebiet:

Zur Vergrämung von Wühlmaus/Schermaus und Maulwurf im Ackerbau sowie auf Wiesen und Weiden, im Gemüse-, Obst- und Zierpflanzenbau. Im Freiland ganzjährig nach Befallsbeginn einsetzbar. Aufgrund der durch die Zulassung festgelegten Anwendungen des Mittels werden Bienen nicht gefährdet (B3). Das Mittel ist sehr giftig für Vögel und Wild, deshalb immer tief und unzugänglich in die Gänge der zu bekämpfenden Tiere einbringen.



 
Biozidprodukte vorsichtig verwenden. Vor Verwendung stets Etikett und Produktinformationen lesen.
 
Hier finden Sie das Sicherheitsdatenblatt.


Art: Abwehrmittel
Wirkstoff: Calciumcarbid
Form: Portionsbeutel
Inhalt: 250 g
Zulassungsnummer: 050425-71
Inhalt: 250,00 g