Verwendung von Cookies
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
x
Etisso Rasen Unkrautfrei 250 ml

Artikelnummer: 1300-851

Kategorie: Pflanzenschutz


15,51 €
62,04 € pro 1 l

inkl. 19% USt. , inkl. Versand (Warensendung)

momentan nicht verfügbar


Beschreibung

Pflanzenschutz Nicht bienengefährlich
Auszug § 12 Pflanzenschutzgesetz Absatz 2:
Pflanzenschutzmittel dürfen nicht auf befestigten Freilandflächen und nicht auf sonstigen Freilandflächen, die weder landwirtschaftlich noch forstwirtschaftlich oder gärtnerisch genutzt werden, angewendet werden. Sie dürfen jedoch nicht in oder unmittelbar an oberirdischen Gewässern und Küstengewässern angewandt werden.

Gegen vorhandene breitblättrige Samen und Wurzelunkräuter im Rasen.
Auch blühende Unkräuter können behandelt werden.


Wirkstoffe: 30 g/l Dicamba & 340 g/l MCPA
Wasserlösliches Konzentrat


250 ml für 415 m²



Eigenschaften und Wirkungsweise

Etisso Rasen Unkraut-Frei ist ein selektives Blattherbizid mit systemischer Wirkung. Es wird über die grünen Teile der Pflanzen und zu einem Teil auch von den unterirdischen Pflanzenteilen (Wurzeln, Ausläufer, Speicherorgane) aufgenommen und mit Hilfe des Saftstroms in der Pflanze verteilt.


Gut bekämpft werden:
Ampfer-Arten, Gänsefingerkraut, Gänseblümchen, Habichtskraut-Arten, Hahnenfuß-Arten, Hirtentäschelkraut, Gemeines Hornkraut, Filziger Klee, Gelb-, Hopfenklee, Hornklee, Weißklee, Ackerkratzdistel, Löwenzahn-Arten, Wegerich-Arten, Vogelsternmiere, Vogelwicke, Violette Taubnessel, Gemeiner Wasserdarm, Ackerwinde

Weniger gut bekämpft werden:
Gemeine Braunelle, Kriechender Günsel, Efeu-Gundermann, Gemeines Ferkelkraut, Labkraut-Arten, Gemeine Schafgarbe, Storchschnabel-Arten, Hornveilchen

Nicht ausreichend bekämpft werden:
Giersch, Ehrenpreis-Arten, Sparriges Kranzmoos, Ungräser


Gebrauchsanleitung:

Anwendungsgebiete:

Rasen (Zierrasen) Spritzanwendung:
Nur Rasenflächen ab dem 1. Standjahr (nicht im Ansaatjahr) behandeln
30 ml in 5 Liter Waser für 50 m²

Rasen (Zierrasen) Gießanwendung:
Nur Rasenflächen ab dem 1. Standjahr (nicht im Ansaatjahr) behandeln
6 ml in 10 Liter Wasser für 10 m²
(Ausbringung mit feiner Gießbrause)


Herstellung der Spritzbrühe:

Brühebehälter mit der Hälfte der erforderlichen Wassermenge füllen, Produkt vor dem Einfüllen kräftig schütteln, unter gründlichem Umrühren zugeben und fehlende Wassermenge auffüllen. Nie mehr Spritzbrühe ansetzen als notwendig.

Damit Etisso Rasen Unkraut-Frei seine volle Wirkung zeigen kann, sollte die Ausbringung erst 4-6 Tage nach dem Rasenschnitt erfolgen. Nach dieser Zeit sind die einzelnen Unkräuter bereits so weit wieder gewachsen, dass genügend Blattfläche zur Mittelaufnahme vorhanden ist.
Die Wirkung äußert sich in Wachstumsstillstand, übermäßiger Verzweigung und anschließendem Absterben der Unkräuter. Anwendung möglichst bei Windstille und auf trockener Rasenfläche. Die behandelte Rasenfläche erst nach dem Abtrocknen des Spritzbelages wieder betreten. Nutzung behandelter Rasenfläche als Spiel- und Liegewiese erst nach dem nächsten Schnitt.
Die Wirkstoffe schädigen auch benachbart wachsende Kulturpflanzen wie z. B. Blumen, Stauden, Gehölze, Genüse, usw., wenn sie mit der Spritzflüssigkeit in Berührung kommen. Deshalb genügend Abstand zu angrenzenden Beeten halten und nach Möglichkeit Düse mit Spritzschirm verwenden. Den Ausbringzeitpunkt so wählen, dass es bis 6 Stunden danach nicht regnet. Der nächste Rasenschnitt sollte erst 8-10 Tage nach der Anwendung erfolgen. Warmes Wetter beschleunigt die Wirkung, kühlere Temperaturen kann die Wirkung verzögern. Sollte der Unkrautbefall sehr stark sein, kann die Anwendung nach 4-6 Wochen wiederholt werden.


Achtung:
Anwendung durch nicht-berufliche Anwender zulässig
Zugelassene Anwendungsgebiete: Grünland, Zierpflanzenbau.

Sicherheitshinweise:
Jeden unnötigen Kontakt mit dem Mittel vermeiden. Missbrauch kann zu Gesundheitsschäden führen. Für Kinder unzugänglich aufbewahren. Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen. Vor Gebrauch Kennzeichnungsetikett lesen. Ist ärztlicher Rat erforderlich, Verpackung oder Kennzeichnungsetikett bereithalten. Bei Gebrauch nicht essen, trinken oder rauchen. Mittel und/oder dessen Behälter nicht in Gewässer gelangen lassen. (Ausbringungsgeräte nicht in unmittelbarer Nähe von Oberflächengewässern reinigen/indirekte Einträge über Hof und Straßenabläufe verhindern.) Zur Vermeidung von Risiken für Mensch und Umwelt Gebrauchsanleitung einhalten. Dicht abschließende Schutzbrille, Universal-Schutzhandschuhe (Pflanzenschutz), Schutzanzug gegen Pflanzenschutzmittel und festes Schuhwerk (z.B. Gummistiefel) sowie Gummischürze tragen beim Umgang mit dem unverdünnten Mittel. Bei Nachfolgearbeiten in frisch behandelten Pflanzen sind Arbeitskleidung (mindestens langärmeliges Hemd und lange Hose) und Handschuhe zu tragen. Die Richtlinie für die Anforderungen an die persönliche Schutzausrüstung im Pflanzenschutz "Persönliche Schutzausrüstung beim Umgang mit Pflanzenschutzmitteln" des Bundesamtes für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit ist zu beachten. Behandelte Flächen/Kulturen erst nach dem Abtrocknen des Spritzbelages wieder betreten. Da die Anwendung und Lagerung des Mittels außerhalb unseres Einflusses liegen, übernehmen wir hierfür keine Haftung.
 
Pflanzenschutzmittel vorsichtig verwenden. Vor Verwendung stets Etikett und Produktinformationen lesen.
 
Hier finden Sie das Sicherheitsdatenblatt.
Hier finden Sie Hinweise zur Lagerung, Handhabung und Anwendung von Pflanzenschutzmitteln.
 
Die Anwendung des Mittels auf Freilandflächen, die nicht landwirtschaftlich, forstwirtschaftlich oder gärtnerisch genutzt werden, ist nur mit einer Genehmigung der zuständigen Behörde zulässig (§ 12 Abs. 2 PflSchG). Zu diesen Flächen gehören alle nicht durch Gebäude oder Überdachungen ständig abgedeckten Flächen, wozu auch Verkehrsflächen jeglicher Art wie Gleisanlagen, Straßen-, Wege-, Hof- und Betriebsflächen sowie sonstige durch Tiefbaumaßnahmen veränderte Landflächen gehören. Zuwiderhandlungen können mit einem Bußgeld bis zu einer Höhe von 50.000 Euro geahndet werden.

Art: Rasenunkrautvernichter
Form: Konzentrat
Wirkstoff: Dicamba MCPA
Inhalt: 250 ml
Zulassungsnummer: 050023-00/015
Inhalt: 0,25 l

PDF

Flyer Kauf, Anwendung und Lagerung von Pflanzenschutzmitteln

Sicherheitsdatenblatt Etisso Rasen Unkraut frei


Kunden kauften dazu folgende Produkte
Neudorff RasenDünger SPEZIAL 5PLUS1 10 kg

Neudorff RasenDünger SPEZIAL 5PLUS1 10 kg

28,08 € *
2,81 € pro 1 kg
Cuxin Spezialdünger für Kamelien 750 g

Cuxin Spezialdünger für Kamelien 750 g

8,24 € *
10,99 € pro 1 kg
Compo BIO Naturdünger mit Guano 6 kg

Compo BIO Naturdünger mit Guano 6 kg

19,35 € *
3,22 € pro 1 kg
Gärtnerkalk 25 kg

Gärtnerkalk 25 kg

10,49 € *
0,42 € pro 1 kg