Verwendung von Cookies
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
x
Neudorff Spruzit Orchideen SchädlingsSpray

Artikelnummer: 113689

Kategorie: Schädlingsbekämpfung

Inhalt

ab 10,18 €
33,93 € pro 1 l

inkl. 19% USt. , inkl. Versand (DHL Paket)

sofort verfügbar

Dieses Produkt hat Variationen. Wählen Sie bitte die gewünschte Variation aus.


Beschreibung


Nicht bienengefährlich

Auszug § 12 Pflanzenschutzgesetz Absatz 2:
Pflanzenschutzmittel dürfen nicht auf befestigten Freilandflächen und nicht auf sonstigen Freilandflächen, die weder landwirtschaftlich noch forstwirtschaftlich oder gärtnerisch genutzt werden, angewendet werden. Sie dürfen jedoch nicht in oder unmittelbar an oberirdischen Gewässern und Küstengewässern angewandt werden.


Pflanzenspray mit hervorragender Sofortwirkung gegen saugende Insekten an Orchideen und anderen Zierpflanzen.
Es bekämpft sowohl die ausgewachsenen Insekten als auch deren Larven und Eier. Gleichzeitig kombiniert es gute Pflanzenverträglichkeit mit schönem Blattglanz-Effekt. Das Spray ist nicht bienengefährlich.


Wirkstoffe:

0,05 g/l Pyrethrine
8,25 g/l Rapsöl


Kontaktinsektizid, -akarizid
Flüssigkeit zur unverdünnten Anwendung


Anwendung:

Spruzit Orchideen-SchädlingsSpray ist anwendungsfertig.

Vor Gebrauch gut schütteln!

Optimale Wirkung ist, wenn die Pflanzen - auch die Blattunterseiten - tropfnass gespritzt werden.
Anwendung bei Befallsbeginn bzw. bei Sichtbarwerden der ersten Symptome oder Schadorganismen. Spritzungen in den frühen Morgen- oder späten Abendstunden vornehmen, da die Wirksamkeit bei niedrigen Temperaturen am besten ist. Keine Anwendung bei direkter Sonneneinstrahlung. Abtropfende Spritzbrühe kann Ölflecken auf Fußböden, Gegenständen etc. verursachen, daher Umgebung vor der Spritzung abdecken.


Wiederholung der Spritzung:

Gegen Blattläuse, Thripse, Spinnmilben, Zikaden und Blattwanzen:
2 Behandlungen im Abstand von 7 Tagen.

Gegen Woll-, Schmier- und Schildläuse und Weiße Fliegen:
3 Behandlungen im Abstand von 3 Tagen. Max. 8 Anwendungen.


Erfolgskontrolle:

Abgetötete Schädlinge bleiben zuweilen an den Blättern haften.



Von der Zulassungsbehörde festgesetzte Anwendungsgebiete:

Gegen saugende Insekten an Zierpflanzen im Freiland (Einzelpflanzenbehandlung), im Gewächshaus, in Zimmern, Büroräumen und auf Balkonen. Gegen Mottenschildläuse (Weiße Fliegen), Woll- und Schmierläuse, Schildläuse sowie Spinnmilben ("Rote Spinne") an Zierpflanzen im Gewächshaus, in Zimmern, Büroräumen und auf Balkonen.



Aufwandmenge:

300 ml Spruzit Orchideen SchädlingsSpray ist

bei einer Pflanzenhöhe < 50 cm ausreichend für 6 m²,
bei einer Pflanzenhöhe 50 - 125 cm ausreichend für 3,3 m².


Pflanzenverträglichkeit:

Spruzit Orchideen SchädlingsSpray hat sich bei folgenden Orchideenarten als gut pflanzenverträglich erwiesen:

Phalaenopsis, Dendrobium, Miltonia, Cambria.


Bei anderen Arten vorab Probespritzung an einem Blatt vornehmen.
Obwohl auch an Blüten bislang keine Unverträglichkeiten bekannt geworden sind, sollte die Verträglichkeit vorab an einer einzelnen Blüte geprüft werden.
An Farnen und Lantanen können vereinzelt Pflanzenschäden auftreten.
Keine Anwendung bei Weihnachtssternen.


Achtung:
Anwendung durch nicht-berufliche Anwender zulässig
Zugelassene Anwendungsgebiete: Zierpflanzenbau.

Sicherheitshinweise:
Jeden unnötigen Kontakt mit dem Mittel vermeiden. Missbrauch kann zu Gesundheitsschäden führen. Für Kinder unzugänglich aufbewahren. Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen. Vor Gebrauch Kennzeichnungsetikett lesen. Ist ärztlicher Rat erforderlich, Verpackung oder Kennzeichnungsetikett bereithalten. Bei Gebrauch nicht essen, trinken oder rauchen. Mittel und/oder dessen Behälter nicht in Gewässer gelangen lassen. (Ausbringungsgeräte nicht in unmittelbarer Nähe von Oberflächengewässern reinigen/indirekte Einträge über Hof und Straßenabläufe verhindern.) Zur Vermeidung von Risiken für Mensch und Umwelt Gebrauchsanleitung einhalten. Dicht abschließende Schutzbrille, Universal-Schutzhandschuhe (Pflanzenschutz), Schutzanzug gegen Pflanzenschutzmittel und festes Schuhwerk (z.B. Gummistiefel) sowie Gummischürze tragen beim Umgang mit dem unverdünnten Mittel. Bei Nachfolgearbeiten in frisch behandelten Pflanzen sind Arbeitskleidung (mindestens langärmeliges Hemd und lange Hose) und Handschuhe zu tragen. Die Richtlinie für die Anforderungen an die persönliche Schutzausrüstung im Pflanzenschutz "Persönliche Schutzausrüstung beim Umgang mit Pflanzenschutzmitteln" des Bundesamtes für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit ist zu beachten. Behandelte Flächen/Kulturen erst nach dem Abtrocknen des Spritzbelages wieder betreten. Da die Anwendung und Lagerung des Mittels außerhalb unseres Einflusses liegen, übernehmen wir hierfür keine Haftung.
 
Pflanzenschutzmittel vorsichtig verwenden. Vor Verwendung stets Etikett und Produktinformationen lesen.
 
Hier finden Sie das Sicherheitsdatenblatt.
Hier finden Sie Hinweise zur Lagerung, Handhabung und Anwendung von Pflanzenschutzmitteln.
 
Die Anwendung des Mittels auf Freilandflächen, die nicht landwirtschaftlich, forstwirtschaftlich oder gärtnerisch genutzt werden, ist nur mit einer Genehmigung der zuständigen Behörde zulässig (§ 12 Abs. 2 PflSchG). Zu diesen Flächen gehören alle nicht durch Gebäude oder Überdachungen ständig abgedeckten Flächen, wozu auch Verkehrsflächen jeglicher Art wie Gleisanlagen, Straßen-, Wege-, Hof- und Betriebsflächen sowie sonstige durch Tiefbaumaßnahmen veränderte Landflächen gehören. Zuwiderhandlungen können mit einem Bußgeld bis zu einer Höhe von 50.000 Euro geahndet werden.


Art: Insektizid
Form: anwendungsfertig
Wirkstoff: Rapsöl Pyrethrine
Inhalt: 300 ml
Zulassungsnummer: 004785-64
Inhalt: 300,00 ml

PDF

Flyer Kauf, Anwendung und Lagerung von Pflanzenschutzmitteln

Sicherheitsdatenblatt Spruzit Orchideen SchädlingsSpray