• Willkommen

Geflügelfutter



Geflügelfutter kaufen – Futter für Hühner, Wachteln und Puten

Geflügelfleisch von Hähnchen oder Puten ist beliebt. Auch Eier kommen bei vielen Menschen oft auf den Teller. Es wird daher immer beliebter Geflügel für die Mast zu halten. Auch Hühner für das eigene Frühstücksei finden sich in vielen Gärten. Und auch Ziervögel benötigen das richtige Futter. Jede Geflügelart hat andere Ansprüche an Futter und Versorgung. Nur optimales Futter garantiert gesundes Wachstum. In unserem Shop finden Sie eine große Auswahl an Geflügelfutter. Wir haben Futter für alle gängigen Arten. Und wir führen auch unterschiedliche Größen. Bei uns können Sie Hühnerfutter, Wachtelfutter, Putenfutter oder Bruchmais kaufen.

 

Hühnerfutter – die Basis für gute Eier und die optimale Hühnerzucht

Hühner werden aus zwei Gründen gehalten. Einerseits, damit sie Eier legen. Und zur Mast. Dabei sollen sie Fleisch ansetzen und später geschlachtet werden. Dazu werden unterschiedliche Rassen genutzt. Legerassen sind auf das Legen von Eiern optimiert. Im Schnitt legen die Tiere ein Ei pro Tag. Fleischrassen sind auf Fleisch optimiert. Hier spielt die Fleischqualität eine Rolle. Es geht vor allem um Fett und Muskeln. Schließlich soll das Brathähnchen später gut schmecken. Auch das Fleisch von Legerassen lässt sich noch weiterverwenden. Sie können daraus eine leckere Suppe kochen.

Ein gutes Ei hat eine harte Schale und einen kräftigen Dotter. Dafür ist die richtige Fütterung der Tiere entscheidend. Wie bei allen Tieren hängt die Fütterung mit der Lebensphase zusammen. Daher gibt es unterschiedliches Hühnerfutter. Ein kleines Küken hat einen anderen Bedarf, als ein großes Tier. Für die kleinen Küken eignet sich Aufzuchtfutter. Junghennen bekommen ein spezielles Futter für Junghennen. Ausgewachsene Hennen bekommen Legemehl. Das optimiert die Legeleistung. Mehr Eier sind garantiert.

 

Spezielles Aufzuchtfutter für die kleinen Küken

Küken sollen sich von Anfang an gut entwickeln. Damit dies gelingt, gibt es ein besonderes Futter für die Küken. Das Aufzuchtfutter für Küken ist besonders reichhaltig. Es enthält viele Nährstoffen, Mineralien sowie Vitaminen und Spurenelementen. Damit werden die Küken von Geburt an ideal versorgt. Sie wachsen schnell und gesund. Aufzuchfutter ist nach dem Schlüpfen das ideale Futter. Es wird gefüttert, bis die Küken sechs Wochen alt sind.

 

Hühnerfutter kaufen für Junghennen

Mit sechs Wochen gilt ein Küken bereits als Junghenne. Das bedeutet, dass das Futter umgestellt werden muss. Futter für Junghennen ist dann das richtige Futter. Es unterstützt beim weiteren Wachstum. Und es optimiert die Produktion der gelegten Eier.

 

Legehennenfutter für optimale Eier

Pro Tag ein Ei! Das ist der Wunsch vieler Hühnerhalter. Wichtig sind auch eine kräftige Schale und ein schöner Dotter. Das gelingt, wenn die Hühner optimal versorgt sind. Hühner benötigen Energie und wichtige Nährstoffe. Das bekommen Sie mit Legehennenfutter. Es wird auch gerne als Legemehl bezeichnet. Legemehl ergänzt das Getreide. Es enthält hochwertige Proteine, Aminosäuren und Kalzium. Das ist wichtig, damit die gelegten Eier eine harte Schale haben. Und eine gute Versorgung mit Nährstoffen garantiert eine hohe Legeleistung. Viele Eier sind garantiert.

 

Wachtelfutter kaufen: Optimale Versorgung für Aufzucht und Mast von Legewachteln

Wachteleier sind für viele Menschen eine Delikatesse. Doch nur gesunde Legewachteln legen viele Eier. Auch bei Wachteln ist es wichtig, dass die Küken mit dem richtigen Futter versorgt werden. Daher gibt es für Wachteln in den ersten Wochen ein spezielles Futter für Wachtelküken. Das ist an den Bedarf der jungen Tiere optimal angepasst. Es enthält viele Nährstoffe. Damit deckt es den erhöhten Bedarf ab. Futter für Wachtelküken enthält besonders viele Vitamine. Auch Mineralstoffe und Spurenelemente sind in optimaler Dosis vorhanden.

Sind die Legewachteln dann ausgewachsen und legereif, gibt es wieder anderes Futter. Dann ist ein Legewachtelfutter als Alleinfuttermittel ideal. Das Futter führt dazu, dass die Schalen der Eier kräftig und der Dotter schön gelb werden. Futter für Wachteln hat eine höhere Nährstoffdichte als Hühnerfutter bzw. Legemehl. Und das aus einem guten Grund. Wachteln können im Verhältnis zu Ihrem Gewicht weniger Futter aufnehmen, als Hühner. Daher muss das Futter reicher an Nährstoffen sein. Futter für Legewachteln besteht vor allem aus Soja, Weizen und Mais.

 

Putenfutter für die erfolgreiche Mast

Putenfleisch wird immer beliebter. Es schmeckt gut und ist reich an wertvollem Eiweiß. Daher halten viele Selbstversorger Puten. Dann können Sie Fleisch aus eigener Aufzucht und Mast genießen. Putenfleisch im Handel ist oft mit Antibiotika belastet. Daher ist die eigene Mast eine gute Alternative. Sie garantiert leckeres Fleisch ohne Rückstände. Ausgewachsene Puten können bis zu 15 kg schwer werden. Daher benötigen sie viel Futter. Die Mast dauert in der Regel 6 bis 8 Monate. Die Aufzucht und Mast stellt besondere Anforderungen an das Futter. Puten sind wachstumsstarke Tiere. Nur bei richtiger Fütterung wird das Fleisch optimal. Putenfutter muss daher reich an Nährstoffen, Kalorien, Vitaminen und Mineralien sein. Wenn Sie die Möglichkeit haben, die Puten im Sommer im Freien zu halten, benötigen Sie weniger Futter. Die Puten ernähren sich dann von der Natur. Sie mögen Kräuter, Gräser, Samen, Wurzeln oder Würmer. Im Winter müssen Sie die Puten aber füttern. Nur das stellt die Versorgung mit Nährstoffen sicher. Zudem ist es wichtig, dass die Puten immer genügend Wasser haben. Das stillt den Durst der Tiere.

 

Bruchmais als Ergänzung für das Geflügelfutter

Bruchmais ist – wie der Name vermuten lässt – gebrochener Mais. Es eignet sich als Einzelfuttermittel. Verwendet wird er für Hühner, Gänse und Enten. Er wird auch gerne als Basis für eigene Mischungen verwendet. Bruchmais liefert viel Energie. Dabei ist er arm an Eiweiß. Für das Geflügel sind die gebrochenen Maisstücke leicht aufzunehmen und zu verdauen, daher ein sehr gutes Geflügelfutter. Noch besser können die Tiere gewässerten Bruchmais aufnehmen. Dazu legen Sie den Mais ein paar Stunden in Wasser ein. Erst dann wird er verfüttert.

 

Bei Nordland24.de erhalten Sie Spezialfutter für alle Geflügelarten

Natürlich erhalten Sie in unserem Online Shop auch Mast- und Reifefutter für Gänse und Enten. Dieses Futter ist speziell für Wassergeflügel konzipiert. Es ermöglicht eine erfolgreiche Mast. Das Futter eignet sich auch ideal für die Weidemast und ist frei von Kokzidiostatikum.

Auch für die Ansprüche von Ziergeflügel haben wir bei nordland24.de das richtige Futter im Sortiment. Kaufen Sie Futter für Fasane, Rebhühner, Perlhühner, Pfaue oder Ziergänse bequem online. Das mikrogranulierte Futter ist perfekt auf die Tiere abgestimmt. Geflügelfutter ist bei trockener und kühler Lagerung lange haltbar.