• Willkommen

Einstreu

Die richtige Einstreu für Hygiene im Stall

Das regelmäßige Wechseln der Einstreu ist wichtig. Es sorgt im Stall für Hygiene. Das gilt für den großen Pferdestall und einen Kuh- oder Schweinestall genauso wie für den Kleintierstall. Auch im Vogelkäfig oder im Aquarium müssen der Sand bzw. der Aquarium Bodengrund regelmäßig gewechselt werden.

Eine gute Einstreu als Auflage für den Boden verringert Feuchtigkeit im Stall und bindet Ammoniak. Das garantiert trockene Liegeflächen und eine bessere Luft. In der Folge sorgt der regelmäßige Wechsel der Einstreu auch dafür, dass die Ausbreitung von Krankheiten gehemmt wird. Wer die Einstreu im Pferdestall regelmäßig wechselt, schiebt zum Beispiel der Strahlfäule, Kokzidiose und Salmonellose einen Riegel vor. Auch für gesunde und trockene Hufe ist Einstreu wichtig. Gleichzeitig wird der Aufwand beim Hufschmied verringert.

 

Einstreu für Kleintiere: Damit sich Ihre Tiere wohlfühlen

Bei einer Einstreu für Kleintiere handelt es sich zum Beispiel um unbehandelte Späne aus Weichholz. Sie werden in Form von Flocken verkauft. Diese sind sorgfältig gesiebt und entstaubt. Einstreu Kaninchen oder die Einstreu Meerschweinchen ist einfach in der Anwendung. Die feinen Holzspäne binden Gerüche. Das garantiert, dass es im Stall immer angenehm trocken und hygienisch bleibt. Nach der Verwendung sind die Späne komplett kompostierbar. Es ist auch möglich den Kleintierstall mit Naturstroh einzustreuen. Gerade Nagetiere nutzen das Stroh gerne, um daran zu nagen. Oder sie bauen Nester oder Höhen.

Wie oft muss die Einstreu bei Kaninchen oder Meerschweinchen gewechselt werden?

In jedem Kleintierstall sollten verschmutzte Stellen täglich entfernt werden. Nach einiger Zeit muss die Einstreu komplett erneuert werden. Je nach Größe des Stalls und Anzahl der Tiere, empfiehlt sich etwa einmal in der Woche eine gründliche Reinigung. Dabei wird der komplette Stall ausgemistet und neu eingestreut.

Dazu entfernen Sie die alte Einstreu und geben 5 bis 6 cm frische Holzspäne auf den Käfigboden. Einstreu Kaninchen kaufen Sie bequem im großen Multipack mit 60 Litern oder mehr.

Der Aquarium Bodengrund: Der passende Aquarium Sand und Farbkies für Ihre Fische

Auch Fische im Aquarium wollen gehegt und gepflegt werden. Dazu ist es nötig, den Sand im Aquarium regelmäßig zu wechseln. Auch die Verwendung von feinem Kies sorgt dafür, dass es sich im Aquarium gut leben lässt. Der UV-beständige und wasserfeste Kies hat gerundete Kanten. Das schützt die bodenlebenden Fische. Der Kies fördert den Wuchs der Pflanzen im Aquarium. Das trägt zu einem stimmigen Gesamtbild bei. Und es verschönert den Lebensraum für die Tiere. Farbkies gibt es in unterschiedlichen Farben. Ganz nach Ihrem persönlichen Geschmack.

Beim Aquarium Sand ist es wichtig, rundkörnigen Sand mit einheitlicher Korngröße zu verwenden. Hat der Sand eine unterschiedliche Korngröße, kann dies die Luftzirkulation im Aquarium beeinträchtigen.

Wie oft muss der Aquarium Bodengrund gereinigt werden?

Auf diese Frage gibt es keine pauschale Antwort. Für die Verunreinigung des Bodens sorgen nämlich mehrere Faktoren. Dazu zählen die Größe und Anzahl der Fische, die Dichte der Bepflanzung und der Grundtyp des Bodens. Das bestimmt, wieviel Mulm sich am Boden des Aquariums bilden kann. Wenn Sie das Gefühl haben, dass der Mulm zunimmt und sie stört, ist es Zeit für eine Reinigung. Dann müssen Sie das Aquarium absaugen und den Aquarium Bodengrund tauschen. Während manche Fischbesitzer den Mulm wöchentlich beim Wasserwechsel absaugen, lassen andere den Mulm einfach wachsen. Entscheiden Sie selbst, was für Sie am besten passt.

Hygiene im Vogelkäfig: Vogelsand regelmäßig wechseln

Zur Hygiene im Vogelkäfig gehört ein sauberer Boden mit einer feinen Schicht Vogelsand. Kot auf dem Sand oder an anderen Stellen im Käfig muss täglich entfernt werden. Nur so fühlen sich Wellensittiche & Co dauerhaft wohl und bleiben gesund. Als Vogelsand wird in der Regel weißer Quarzand verwendet. Dieser Sand ist frei von chemischen Zusätzen und mehrfach gesiebt.

 

Einstreu kaufen im Nordland24.de-Onlineshop

Uns liegen das Wohl Ihrer Tiere und die Hygiene im Stall am Herzen. Neben Einstreu Kaninchen oder Einstreu Meerschweinchen führen wir in unserem Online Shop auch Einstreu für Katzenklos. Aquariumsand kaufen Sie bei und im praktischen Vorratssack. Vogelsand haben wir in verschiedenen Größen (z.B. 2,5 oder 5 kg) vorrätig.